"Höchste Klangkultur verbindet sich mit existenziellem Ausdruck: ​ein Ereignis."

Nach seiner Internatszeit bei den Regensburger Domspatzen in Pielenhofen wurde Manuel Druminski 1994 als Stipendiat in ein Förderprogramm für musikalisch Hochbegabte an der Musikhochschule für Musik in München aufgenommen.

1997 wurde er Jungstudent in der Klasse von Herrn Prof. Kurt Guntner, 2003 Vollstudent in der Klasse von Frau Prof. Ana Chumachenco. 2007 erhielt er zusätzlich zum Diplom eine Auszeichnung für „besonders musikalische Fähigkeiten“.

2009 schloss er sein Meisterklassenstudium erfolgreich ab und wurde 1. Konzertmeister des Philharmonischen Orchesters Freiburg.

2017/2018 war er Konzertmeister bei den Münchner Symphonikern.

Manuel Druminski tritt sowohl als Solist als auch in Kammermusikformationen in Erscheinung. Besonders erfolgreich ist er im Duo mit der russischen Pianistin Tatiana Chernichka.

In den Jahren 2007 bis 2009 entstanden mit dem Duo Druminski/Chernichka mehrere Aufnahmen beim Bayerischen Rundfunk mit Sonaten für Violine und Klavier. (Beethoven, Frank, Janacek, Bartok)

Manuel Druminski gastiert regelmäßig bei namhaften Festivals, wie z.B. dem Schleswig-Holstein-Musikfestival, Rheingaufestival, ZMF (Zeltmusikfestival Freiburg), Luzernfestival u.v.a.

Seit 2016/2017 erhält Manuel Druminski regelmäßig Einladungen, Meister- und Kammermusikkurse zu geben: am Teatro del Lago in Frutillar (Chile), an der Universidad de Talca (Chile), an der Universidad de los Andes in Bogotá (Kolumbien) und am MUSON in Lagos (Nigeria).

ORCHESTER

2009-2017

1. Konzertmeister des Philharmonischen Orchesters Freiburg

 

2017-2018

Konzertmeister der Münchner Symphoniker

KAMMERMUSIK

mit

Tatiana Chernichka

mit

Harriet Bushman (Kuwait)

mit

Mauricio Arias (Kolumbien)

SOLIST

 

Freiburger Symphonieorchester
Philharmonisches Orchester Freiburg Bayerische Kammerphilharmonie
Kammerorchester Bad Brückenau
Rheingaufestival
Schleswig-Holstein Musikfestival
Luzern Festival
Zeltmusikfestival Freiburg
Ravinia Festival
u.v.a.

KINDERPROGRAMME

 

Der Josa mit der Zauberfiedel

aaa

Eine Geschichte von Janosch,
vertont von Wilfried Hiller.

​Die Tanzmaus

prösentiert von Lauschelieder

aaa

Pfiffige Musik für kleine Ohren